Schlüsselverwaltung - Rückgabe nur durch Scan

Geplant

Kommentare

5 Kommentare

  • Avatar
    Horst Wanzlick

    Vielen Dank für Ihren Vorschlag, Herr Bouillon!

    Man könnte es optional einstellbar machen, nach dem Motto "Benutzer kann Schlüssel manuell quittieren: ja/nein". Je nach Auswahl ist eine Rückgabe dann nur mit Scan möglich.

    Was halten Sie davon?

    3
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    Klaus Bouillon

    Hallo Herr Kulig,

     

    das wäre voll und ganz ausreichend. Bei uns ist der Schlüssel Gott sei Dank wieder aufgetaucht. Wenn wir die Rückgabe nur mit Scan ermöglichen, so ist auf jeden Fall kein Missbrauch möglich.

    2
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    Horst Wanzlick

    Gott sei Dank - da macht sich Erleichterung breit, wenn ein Schlüssel wieder auftaucht ;-)

    Danke für das Feedback - wir machen uns Gedanken dazu. Parallel läuft die Abstimmung zu diesem Vorschlag.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    Sören Lange

    Die Möglichkeit der Schlüsselrückgabe ohne Scan der Schlüsselplombe verleitet den Mitarbeiter, die Schlüsslrückgabe zu bestägen, ohne dabei tatsächlich den Schlüssel zurück zu geben. Im Verlustfall kann der Mitarbeiter manuell die Rücvkgabe einstellen, obwohl der Schlüssel nicht mehr vorhanden ist. Dies bürgt immense Risiken bei Schlüsselverlust und Nachweis gegenüber der Versicherung.

     

    1
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    Horst Wanzlick

    Danke für Ihr Feedback, Herr Lange!

    Völlig klar, es ist nicht ausgeschlossen, dass der Mitarbeiter einfach mal drückt, ohne den Schlüssel tatsächlich in Händen zu halten.

    Wir finden hier sicher eine Lösung. Evtl. lässt es sich einstellen, ob eine Annahme NUR mit Plombe möglich ist oder eine Kombination erlaubt ist.

    1
    Aktionen für Kommentare Permalink

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.